Psychoanalytische Praxis Hermann Rath

Paartherapie in der Psychoanalytischen Praxis Hermann Rath

Ursache von Paarkonflikten ist oft eine gestörte zu Missverständnissen führende Gesprächskultur zwischen den Partnern. Die subjektive von der Vergangenheit gefärbte Wahrnehmung des Anderen erschwert die Fähigkeit, sich gegenseitig zuzuhören. Ziel der Therape ist es daher erst einmal, die Paare auf ihren kommunikativen Umgang miteinander aufmerksam zu machen ("Achtsamkeit"), bevor dann eine Analyse der zugrunde liegenden unbewussten Vorstellungen von der Beziehung und der aus der Kindheit geprägten Überzeugungen stattfinden kann. Dabei kann das Paar die Erfahrung machen, auf welche Weise eigene nicht verarbeitete Gefühle und Erwartungen auf den Partner projiziert und festgehalten werden. Ziel der Analyse ist nicht ein Hinarbeiten auf Harmonie oder auf Trennung, sondern Klärung und Aufdeckung der bedingenden Ursachen der Konflikte. Es bleibt dem Paar überlassen, daraus Schlüsse zu ziehen und eventuell entsprechend zu handeln. Oft reichen schon zeitlich begrenzte Sitzungen aus, um dieses Ziel zu erreichen.

Mögliche Themen der
Paartherapie

  • Beziehungsprobleme durch ein Ungleichgewicht von Autonomie und Bindungserleben 
  • Intimität
  • Sexualleben
  • Treue und Affären
  • Trennung und Scheidung
  • Entscheidung für eine Elternschaft oder für eine kinderlose Partnerschaft 
  • Gewalt- und Diskriminierungserfahrungen 
  • Beziehungsgestaltung 
  • Das Coming-out bei gleichgeschlechtlichen Paaren 

Sie möchten eine Paartherapie beginnen oder spielen mit dem
Gedanken?

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail unter info@hermann-rath.de oder telefonisch unter 02339 / 911083